+43 0664 9164749 kdo.020@bfvmu.steiermark.at

VU St. Georgen am Kreischberg

Die FF St. Georgen ob Murau wurde am 30.12.2017 um 16:18 Uhr zur einem Verkehrsunfall auf der B97 gerufen. der Unfall ereignete sich auf Höhe des Campingplatzes „Olachgut“. Auf der Schneenassen Fahrbahn sind 2 PKW frontal zusammen gestoßen. Bis zum eintreffen der Feuerwehr haben sich die beteiligten Personen bereits selbst aus den Fahrzeugen befreit. 2 Verletze Personen wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht.
Die Ölspur wurde beseitigt und die Fahrzeuge geborgen.

Eingesetzt waren:
1 RLF-A St. Georgen
1 KLF-A St. Georgen
21 Mann
1 Notarztwagen RK Murau
1 RTW RK Murau
Polizei

Friedenslicht Abholung

Geschätzte Gäste und Gemeindebürger,
auch heuer kann das Friedenslicht am 24.12.2017 in der Zeit von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr im Rüsthaus St. Georgen abgeholt werden.

Wir freuen uns auf euren Besuch.

BDLP 2017

Am 11.11.2017 stellte sich die Feuerwehr St. Georgen mit 5 Gruppen (3x Bronze, 2x Gold) der Branddienstleistungsprüfung. Unter den strengen Augen des Bewerterteams konnten alle Gruppen die geforderten Aufgaben in der Sollzeit absolvieren.
Gratulation den Bronze Gruppen, die alle gestellten Aufgaben fehlerfrei meistern konnten. Auch die Gold Gruppen boten eine ausgezeichnete Leistung, mit nur 2 bzw. 3 Fehlerpunkten.
Ein großes Lob gab es Seitens des Bewerterteams an die Ausbilder und auch von unserem ABI a. D. Georg Schaffer kamen lobende Worte an Ausbilder und Teilnehmer.
Die anwesenden Zuschauer waren von den erbrachten Leistungen ebenfalls begeistert.
Für unsere Quereinsteiger, welche an dieser Leistungsprüfung teilgenommen haben, steht nun die Tür für weitere Lehrgänge an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring offen.

Wir bedanken uns auf diesem Wege ebenfalls bei BM Andreas Wölfl und LM Jakob Sumann für die ausgezeichnete Vorbereitung der einzelnen Gruppen!

weitere Bilder

Technische Übung und 60er Feier HBM Maier

Am 04.11.2017 fand im Zuge des 60. Geburtstages unseres HBM Josef Maier eine Technische Übung statt. BM Seidl übernahm die Ausbildung der Gruppen an den Fahrzeugen. Es wurde 2 verschiedene Szenarien beübt, bei welchen die verletzen mittels hydr. Rettungsgerät aus den Wracks gerettet werden mussten. Weiters haben wir auch wieder Sandsäcke gefüllt und um für das nächste Jahr gerüstet zu sein.

Im Anschluss an die Übung lud unser Geburtstagskind zu einem gemeinsamen Essen im Rüsthaus ein. Der Geburtstag von unserem Sepp wurde ausgiebig gefeiert.
Lieber Sepp, das Kommando bedankt sich im Namen aller Kameraden für die Einladung und wünschen dir noch viele schöne Stunden im Kreise deiner Feuerwehrkameraden!

weitere Bilder

Übung Rieglerhütte

Branddienstübung am 30.09.2017 bei der Rieglerhütte Fam. Wind.
Übungsannahme war starke Rauchentwicklung im Untergeschoss der Gastwirtschaft mit vermutlich mindestens einer vermissten Person. Weiters galt es die angrenzenden Gebäude zu schützen sowie ein eventuelles übergreifen auf den Wald zu verhindern. Ein Atemschutztrupp suchte den Keller nach der vermissten Person ab, welche aufgefunden und gerettet werden konnte. Vom Teich konnte das RLF mit Wasser versorgt werden und eine Löschleitung wurde aufgebaut.
Die Übung verlief zur Zufriedenheit des Kommandos und des Zugskommandanten ohne große Probleme. Besonders das rasche und fehlerlose Arbeiten der Gruppen hob der Zugskommandant bei der Nachbesprechung hervor.

Wir bedanken uns bei Fam. Wind das wir die Übung auf der Rieglerhütte durchführen durften und für die Verpflegung im Anschluss!

Eingesetzt waren:
1 RLF A St. Georgen
1 KLF A St. Georgen
1 LKW A St. Georgen sowie
20 Mann

Bilder