+43 0664 9164749 kdo.020@bfvmu.steiermark.at

840m Zubringerleitung, 80m Höhenunterschied, 2 Pumpen, 24 Mann und 4 Fahrzeuge das sind die Eckdaten der Branddienstübung die am 20.05. stattgefunden hat. Vom Löschteich der Fam. Horn im Ortsteil Feldern wurde eine Zubringerleitung entlang der Straße bis zum Hof vlg. Moar im Dörfl gelegt. Übungsannahme war ein Brand des Bauernhauses. Perfekt vorbereitet und durchgeführt von unserem Zugskommandanten BM Ulrich Seidl und den Gruppenkommandanten LM Jakob Sumann, LM Hubert Autischer konnte die Übung ohne grobe Vorkommnisse durchgeführt werden.
Vielen Dank an dieser Stelle für das leibliche wohlergehen unserem Sanitätsbeauftragten LM d. S. Wernfried Horn und seiner Familie.

Bilder